zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Quantitative Karten 

engl.: Quantitative maps
Themengebiet: Kartographie

Bedeutung:
Quantitative Karten stellen Informationen dar, die sich auf Mengen bzw. Größen beziehen. Diese können entweder absolut oderrelativ dargestellt werden. Sie benatworten demnach die Frage: Wie viel ist wo? Solche Informationen sind beispielsweise die bevölkerungsdichte (relativ) oder die Einwohnerzahl (absolut). Als Gestaltungsmittel werden hier in erster Linie Diagramme eingesetzt.
Siehe auch:
Qualitative Karten
Übergeordnete Begriffe:
Thematische Karte
Untergeordnete Begriffe:
Diakartogramm
Diagrammkarte

Quellen:
Olbrich, G., Quick, M., Schweikart, J. Desktop mapping Grundlagen und Praxis in Kartographie und GIS-Anwendungen

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 20.09.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster