zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Clipping 

dt.: Ausschneiden

Bedeutung:
Der Prozess des Ausschneidens eines Teilbestands räumlicher Daten aus einem größeren Datensatz, indem nur die Daten ausgewählt werden, die innerhalb (oder außerhalb) einer gewählten Grenze liegen. Die Fläche, die von dieser Grenze umschlossen ist, kann als Clipping Window oder Clip-Polygon bezeichnet werden.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 23.09.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster