zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

GeoInfo-Datenbasis Bundeswehr 


Themengebiet: Militär

Bedeutung:
Die GeoInfo-Datenbasis Bw des deutschen Militärs besteht aus den verschiedenen Teildatenbeständen: Wetterdaten, Rasterdaten, Vektordaten, Bilddaten, Höhendaten und alphanumerischen Daten. Rasterdaten stammen im wesentlichen von Satellitenmissionen wie IKONOS, SPOT etc. Die Vektordaten als Teil der GeoInfo-Datenbasis Bundeswehr bestehen aus Datenbeständen in folgenden 5 Auflösungen:
- Höchste Auflösung, analog etwa zu Maßstab 1:25.000
- Hohe Auflösung, analog etwa zu Maßstab 1:50.000
- Mittlere Auflösung, analog etwa zu Maßstab 1:250.000
- Grobe Auflösung, analog etwa zu Maßstab 1:1.000.000
- Globale Auflösung, analog etwa zu Maßstab < 1:5.000.000
Innnerhalb der Auflösungen werden die Vektorbasisdaten thematisch unterschieden nach
topographischen, geographischen, geologischen und hydrographischen Vektor-Basisdaten.
Die Vektor-Basisdaten der mittleren und der groben Auflösung stehen weltweit flächendeckend zur Verfügung. Diese Datenbestände wurden in einem ersten Schritt aus der "Vector Smart Map" (Vmap) Level 1 und Level 0 übernommen.
Die Vektor-Basisdaten hoher Auflösung für spezielle Interessengebiete im Rahmen eines multinationalen Produktionsprogramms (MGCP) sollen erfasst und in die Datenbasis eingestellt werden. Ziel ist es, langfristig auch hier einen weltweit flächendeckenden Datenbestand aufzubauen.
Die Vektorbasisdaten höchster Auflösung sollen für die Herstellung von Stadtplänen, Flugplatzplänen und Hafenplänen in ausgewählten Krisengebieten aufgebaut werden. Ein flächendeckender Datenbestand für Deutschland wird derzeit durch die Übernahme der ATKIS-Daten der zivilen Landesvermessungsverwaltungen für Deutschland aufgebaut.
Die volle Kompatibilität zum international vereinbarten Begriffebeschreibungsverzeichnis DFDD bzgl. der Daten und der Datenschemata wird gewährleistet.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 13.02.2009



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster